Kostenloser Versand in der Europäischen Union für Bestellungen über 50 €!

Soruka Journal

Tipps zur Lederpflege

Die Pflege von Ledertaschen und Geldbörsen ist wichtig, um ihre Qualität zu erhalten und ihre Lebensdauer zu verlängern. Hier sind einige allgemeine Tipps zur Pflege von Lederartikeln:

  • Halten Sie sie von direkter Sonneneinstrahlung und Hitze fern: Übermäßige Sonneneinstrahlung und Hitze können dazu führen, dass das Leder ausbleicht, Risse bekommt oder sich verzieht. Bewahren Sie Ihre Ledertaschen und Geldbörsen an einem kühlen, trockenen Ort auf, am besten in einem Staubbeutel oder einer Schutzhülle.
  • Regelmäßig reinigen: Wischen Sie die Oberfläche Ihrer Lederartikel mit einem weichen, feuchten Tuch oder Schwamm ab, um Schmutz und Staub zu entfernen. Vermeiden Sie die Verwendung von zu viel Wasser, da dies das Leder beschädigen kann. Bei Bedarf können Sie einen milden Lederreiniger oder eine Lösung aus Wasser und einer milden Seife verwenden. Testen Sie jeden Reiniger an einer kleinen, unauffälligen Stelle, bevor Sie ihn auf das gesamte Stück auftragen.
  • Pflegen Sie das Leder: Leder muss mit Feuchtigkeit versorgt werden, damit es nicht austrocknet und rissig wird. Tragen Sie alle paar Monate oder bei Bedarf eine Lederpflege oder -creme auf. Verwenden Sie ein sauberes, weiches Tuch, um den Conditioner in kreisenden Bewegungen auf die gesamte Oberfläche des Gegenstands aufzutragen. Lassen Sie es natürlich trocknen und polieren Sie es dann vorsichtig mit einem sauberen Tuch ab, um den Glanz wiederherzustellen.
  • Vermeiden Sie scharfe Chemikalien: Halten Sie Ihre Ledertaschen und Geldbörsen von direktem Kontakt mit scharfen Chemikalien wie Parfüms, Haarsprays oder Reinigungsmitteln fern. Diese Substanzen können Flecken verursachen oder das Leder beschädigen.
  • Fassen Sie sie mit sauberen Händen an: Achten Sie beim Anfassen Ihrer Lederartikel darauf, dass Ihre Hände sauber und frei von Ölen oder Lotionen sind. Öle und Schmutz von Ihren Händen können auf das Leder übergehen und Flecken oder Verfärbungen verursachen.
  • Seien Sie vorsichtig im Umgang mit Wasser: Leder ist nicht wasserdicht, also vermeiden Sie es, übermäßiger Feuchtigkeit ausgesetzt zu werden. Wenn Ihre Ledertasche oder Brieftasche nass wird, tupfen Sie sie vorsichtig mit einem sauberen, saugfähigen Tuch ab und lassen Sie sie an der Luft trocknen. Vermeiden Sie die Verwendung von Wärmequellen wie Haartrocknern, da diese das Leder beschädigen können.
  • Richtig lagern: Wenn Sie Ihre Ledertaschen nicht benutzen, stopfen Sie sie mit Seidenpapier oder einem weichen Tuch aus, damit sie ihre Form beibehalten. Vermeiden Sie es, schwere Gegenstände auf Ihren Taschen oder Geldbörsen zu stapeln, da dies zu Verformungen führen kann.
  • Professionelle Reinigung und Reparatur: Wenn Ihr Lederartikel verschmutzt oder beschädigt ist, wenden Sie sich am besten an einen professionellen Lederreiniger oder Reparaturspezialisten. Sie verfügen über das nötige Fachwissen, um spezielle Probleme zu lösen und können Ihre Lederartikel wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzen.

Denken Sie daran, dass verschiedene Ledersorten spezifische Pflegeanforderungen haben können. Beachten Sie daher immer die Anweisungen des Herstellers oder wenden Sie sich an einen Fachmann, wenn Sie sich nicht sicher sind.

EDITORIAL

Verwandte Artikel

Sichern Sie sich einen zusätzlichen Rabatt von 10%.

Join our list to hear about exclusive offers, new collections and sale events. Exclusions apply.

Offer valid for new subscribers only. Offer excludes wholesale orders. You can unsubscribe at any time by clicking on the “unsubscribe” link at the bottom of your email. See our Privacy Policy for further information. By signing up you acknowledge that you have read and agree to our Terms & Conditions and Privacy Policy